Баскакова В.А. Межкультурная коммуникация в глобальном мире - файл n1.doc

Баскакова В.А. Межкультурная коммуникация в глобальном мире
Скачать все файлы (1616 kb.)

Доступные файлы (1):
n1.doc1616kb.31.01.2014 22:44скачать

n1.doc

  1   2   3   4   5   6


Баскакова В.А. 
Учебно-методическое пособие "Межкультурная коммуникация в глобальном мире".




МЕЖКУЛЬТУРНАЯ КОММУНИКАЦИЯ В ГЛОБАЛЬНОМ МИРЕ

(учебно-методическое пособие на модульной основе для бакалавриата гуманитарных специальностей) 
Ростов-на-Дону 
2008

Учебно-методическое пособие ориентировано на развитие навыков устной речи, необходимых для коммуникации на немецком языке. В него включен текстовый материал, освещающий вопросы межкультурного общения.

Данное учебно-методическое пособие предназначено для студентов гуманитарных специальностей университета и может быть рекомендовано для тех, кто интересуется проблемами взаимодействия языка и культуры.




Введение

Данное учебно-методическое пособие подготовлено в рамках инновационного межкультурного проекта "Использование современных информационных технологий с целью развития межкультурной коммуникации и повышения квалификации преподавателей и студентов в русско-немецком образовательном пространстве".

Целью данного учебно-методического пособия является обучение немецкому языку в межкультурном аспекте. Развитие межкультурной компетенции играет большую роль в современном глобальном мире и должно акцентироваться при изучении иностранных языков. Политика межкультурного диалога способствует развитию толерантности, взаимопонимания и взаимоуважения. Содержание учебно-методического пособия наглядно демонстрирует межэтнические связи и культурные особенности и различия.

Учебно-методическое пособие состоит из 3 модулей, каждый из которых включает тексты различного уровня сложности, объединенные общей тематикой. Задания к текстам носят коммуникативный характер и нацелены на умение извлекать из текста нужную информацию, дать характеристику и провести сравнения культурных явлений разных стран мира. В модулях представлены следующие темы: "Fremdsprache - Barriere oder Brьcke?", "Was bedeutet `deutsch`", "Zwischen mehreren Kulturen".

В первом модуле затрагивается тема изучения иностранных языков, сложностей, которые при этом возникают, и показана связь разных языков через заимствованные слова (иностранные слова в немецком языке, слова немецкого языка в других языках). Тексты второго модуля дают представление о том, что считается "типично немецким" среди жителей других стран, и как решаются вопросы межкультурного общения в Германии. Третий модуль содержит материал о сходстве и различиях культур разных стран и предлагает темы для сравнения и обсуждения.

В данное учебно-методическое пособие включены аутентичные тексты, заимствованные из оригинальных немецких источников. Тексты сопровождаются большим количеством коммуникативно-ориентированных упражнений и заданий для формирования навыков и умений межкультурного общения.

Каждый модуль содержит задания для текущего контроля, тестовые задания для рубежного контроля и проектные задания творческого характера.


Общие положения

Объектом исследования учебно-методического пособия является аутентичные тексты на немецком языке для извлечения актуальной информации и обсуждения в рамках аудиторных занятий по немецкому языку.

Необходимость межкультурной коммуникации приобретает в современном мире актуальное значение. Изучение иностранного языка неразрывно связанно с особенностями культуры, нормами общения, ценностями других стран. Данное пособие преследует цель - познакомить учащихся с влиянием культурных различий на взаимопонимание в межкультурном диалоге.

В процессе работы над пособием учащиеся знакомятся с оригинальными текстами по предложенной тематике и формируют навыков ведения дискуссии и монологического высказывания.

При выполнении поставленных задач в пособии используются эффективные методики изучения иностранных языков с привлечением технологий модульно-рейтингового контроля приобретенных компетенций.


Einheit 1

Fremdsprache - Barriere oder Brьcke?

Комплексная цель 
Развитие навыков диалогической и монологической речи, формирование знаний о составе языка и трудностей в обучении иностранному языку

Содержание




1 Lesen Sie zwei Gedichte von Renate Welsh. 

1)

 

Worte

 

 

 

Worte

 

 

 

Worte

 

 

 

Worte

 

 

 

Worte

 

 

 

Worte

 

 

 

Worte

 

 

 

Worte

 

 

ICH

Worte

DU





1.1 Formulieren Sie den Hauptgedanken dieser Gedichte. Was fдllt Ihnen ein?

2 Lesen Sie zwei Gedichte.



2.1 Kann man mit diesen zwei Gedichten den Inhalt der Aufgabe 1.1 erklдren? Argumentieren Sie.

2.2 Diskutieren Sie zum Thema.



3 Lesen Sie den Text.

Die Meinungen zum Sprachenlernen

Sprachenlernen ist mein Hobby. Sprachen sind Brьcken zwischen den Lдndern, zwischen den Kulturen, zwischen den Menschen. Mein Traum: Keine MiЯverstдndnisse mehr - keine Kriege mehr.

Ich bin erwachsen. Ich habe einen Beruf. Ich kann meine Gedanken ausdrьcken. Ich kann lesen, schreiben und ьber komplizierte Sachen sprechen - in meiner Muttersprache. Doch Deutsch spreche ich wie ein Kind. Ich bin unsicher und habe Angst.

Ich mache Grammatikfehler? Na und? Ist meine Aussprache komisch? Das macht nichts! Hauptsache, die anderen verstehen mich! Deutschlernen ist ein Abenteuer. Und das macht SpaЯ.

3.1 Beantworten Sie die Fragen zum Text.


1. Was meint der Autor des Textes zum Sprachenlernen? 
2. Wozu braucht man Fremdsprachenkenntnisse? 
3. Ist Grammatik bei Erlernen einer Fremdsprache wichtig?



4 Lesen Sie den Text.

Meinungen zur Grammatik



4.1 Formulieren Sie die Meinung von jedem Befragten mit einem Satz.

4.2 Beantworten Sie die Fragen zum Text.


1. Hilft die Grammatik beim Erlernen einer Fremdsprache oder stцrt? 
2. Erklдren Sie die Aussage: Grammatik ist das Skelett der Sprache. 
3. Welche grammatischen Themen fallen Ihnen schwer? 
4. Haben Sie eigene Methode des Lernens?

4.3 ДuЯern Sie Ihere Meinung zu diesem Thema.



5 Lesen Sie den Text.

Empfindungswцrter 
aha, die Deutschen 
ei, die Deutschen 
hurra, die Deutschen 
pfui, die Deutschen 
ach, die Deutschen 
nanu, die Deutschen 
oho, die Deutschen 
hm, die Deutschen 
nein, die Deutschen 
jaja, die Deutschen 
     Rudolf Otto Wiemer

5.1 Welche Emotionen drucken die Empfindungsworter "aha, ei, hurra, pfui" usw.aus?

5.2 Fьllen Sie bitte die Tabelle aus.

positiv

negativ

oho

pfui

...

...

5.3 Finden Sie bitte Empfindungswцrter zu folgenden Substantiven.


der Tadel - 
die Bewunderung - 
der Triumph - 
die MiЯachtung - 
die Betrьbnis - 
die Ьberraschung - 
die Freude - 
der Zweifel -

5.4 Was mцchte der Autor des Gedichtes ausdrьcken?

5.5 Lesen Sie das Gedicht mit richtiger Intonation vor. Inszenieren Sie das Gedicht.



6 Lesen Sie den Text.

Wirf mir den Ball zurьck, Mitura!



6.1 Fьllen Sie die Lьcken mit Fremdworter aus, die Sie kennen. 
Ich fange ihn und sage: " ..." - das heiЯt Ball, 
ich sage " ..." - das heiЯt gelb, 
ich sage " ..." - das heiЯt Freund. 
Und ich werfe dir den Ball zurьck, 
ich bin Freund(in) aus ... .



7 Lesen Sie den Text.

Fremde Wцrter in der deutschen Sprache

Am gastlichen Tisch der deutschen Sprache sitzt die gesamte Menschheit und iЯt nicht nur englisches Steak mit franzцsischer Sauce (SoЯe), sondern auch Pflaumen und Kirschen aus dem Lateinischen, Datteln aus dem Griechischen, Butter aus dem Skythischen und Quark aus dem Polnischen, russisches Rebhuhn, italienische Kartoffeln, hollдndische Matjes (Hering) und tьrkischen Joghurt. Das Gulasch kommt aus dem Ungarischen, die Banane aus einer Kongosprache (Afrika), die Kaper aus dem Persischen, die Mandel aus dem Syrischen, der Zucker aus dem Indischen, der Zimt aus dem Malayischen, die Schokolade aus der Mayasprache (Mexiko), und dazu raucht man indianischen Tabak und trinkt chinesischen Tee oder tьrkischen (arabischen) Kaffee und englischen Grog und franzosischen Kognak und lateinischen Wein und italienischen Sekt und arabischen Arrak, und wenn es einmal Kдnguruh gibt, kommt das aus dem Australischen.

7.1 Fьllen Sie die Tabelle aus.

das Wort

die Sprache

das Steak

Englisch

...

...

7.2 Diskutieren Sie.



8 Lesen Sie den Text.

Auch Wцrter wandern

Wer von uns denkt bei der Verwendung von Wцrtern wie "Portemonnaie" oder "Sport" noch daran, dass diese Wцrter aus anderen Sprachen gekommen sind? Ihr Gebrauch ist uns im Alltag so selbstverstдndlich geworden, dass wir ihre Herkunft aus einer fremden Sprache gar nicht merken.

Solche Wцrter kennen auch andere Sprachen. Wer deutsche Worter in einer anderen Sprache kennt, soll auch daran denken, was sie in ihrer neuen sprachlichen Heimat bedeuten. Hдufig verдndert sich die Bedeutung der Worter und sie nehmen eine andere Sprachgestalt an.

Die deutsche Sprache ist wahre Meister der Innerlichkeit: Wцrter wie "Heimat", "Geborgenheit", "Gemьtlichkeit" oder "Sehnsucht" finden sich in vielen anderen Sprachen wieder und erцffnen den Sprechern dieser Sprachen die Mцglichkeit, ihre Gefьhle genau zu benennen.

Dank der deutschen Grammatik ist Deutsch zudem Meister der zusammengesetzten Wцrter: "Fingerspitzengefьhl", "Gestaltpsyhologie", "Zeitgeist", "Leitmotiv" sind solche typisch deutschen Wortschцpfungen, die wegen ihrer Aussagekraft von vielen Sprachen genommen worden sind.

Wцrterwanderung - auch wieder so ein wunderbar beschreibendes, zusammengesetztes Wort - ist eine weltweite Erscheinung. Allerdings sollten wir dabei nicht vergessen, dass so manches Wort aus einer fremden Sprache auch unsere Sprache bereichert.

8.1 Fьhren Sie die Sдtze bis zu Ende. 
1. Wir bemerken oft nicht, dass einige Wцrter ... . 
2. Wenn ein Wort in eine andere Sprache kommt, verдndert sich oft ... . 
3. Deutsche Wцrter benennen genau ... . 
4. Besonderheiten der deutschen Grammatik sind ... . 
5. Wцrterwanderung ist, grammatisch gesehen, ... . 
6. Jede Sprache wird durch ... bereichert.

8.2 Finden Sie im Text. 
1. Deutsche Wцrter, die in anderen Sprachen in Alltag gekommen sind. 
2. Zusammengesetzte Wцrter. 
3. Warum werden die deutschen Wцrter von anderen Sprachen angenommen

8.3 Diskutieren Sie zum Thema.



9 Lesen Sie den Text.

Sprachaustausch: Hдngematte

Hдngematte klingt und sieht aus wie ein deutsches Wort. Aber der Schein trьgt: Das Wort stammt aus Haiti. Dort lernten Christoph Kolumbus und seine Leute die Hдngematte kennen. Sie fanden sie bequem und brachten sie mit dem indianischen Wort nach Spanien: "hamaca". Die Spanier gaben mit der Sache auch das Wort an die anderen europaischen Lдnder weiter. So kamen Sache und Wort nach Deutschland. In Deutschland nahm das Wort die Farbe der deutschen Sprache an und sah bald aus wie ein einheimisches Wort: Hдngematte - eine Matte, die hдngt.

9.1 Brantworten Sie die Fragen zum Text. 
1. Wie kam die Hдngematte nach Deutschland? 
2. Warum sieht "Hдngematte" wie ein deutsches Wort aus? 
3. Gibt es in Ihrer Sprache Wцrter, die aus dem Deutschen kommen? 
4. Wissen Sie, ob es im Deutschen Wцrter gibt, die aus Ihrer Muttersprache kommen?



10 Lesen Sie den Text.

Deutsche Wцrter in aller Welt

Jede Sprache ist bereit, Wцrter aus fremden Sprachen aufzunehmen. Ein neues Wort wird manchmal auch mit einem neuen Gegenstand ьbernommen, kulturelle Vorbilder werden in anderen Lдndern gefunden. Die internationale Zusammenarbeit auf jedem Gebiet trдgt dazu auch bei. So nimmt auch das Deutsche solche Wцrter aus anderen Sprachen auf, wie "Computer" oder "Perestroika", "Kultur" oder "Religion".

Nicht nur englische Wцrter wandern als "Anglizismen" in andere Sprachen, sondern auch deutsche Wцrter als "Germanismen". Die deutschen Wцrter in anderen Sprachen zeigen, was weltweit als "typische deutsch" verstanden wird.

Interessant ist auch, dass einige Wцrter, so wie "fernweh" und "gemьtlichkeit" in verschiedenen Sprachen (Englisch, Spanisch u.a.) kaum verдndert werden, nur kleingeschrieben. "Kirushuwassa" (Kirschwasser, japanisch), "schachmaty" (Schach, ukrainisch) oder "w'gec" (von Wie geht's?, ungarisch) sind im Gegenteil verдndert. Bei einem Aufenthalt in Costa Rica und Panama kann man feststellen, dass die Cunas in ihrer Indio-Sprache ein deutsches Wort verwenden: "arbeit".

Deutsche Wцrter, die schon seit langer Zeit in anderen Sprachen vorkommen, sind beispielsweise: blitzkrieg, kitsch, lumpenproletariat, marschall, nickel, quartz, walzer, wolfram oder Zickzack. Sie wurden sehr selten als fremde Wцrter genannt und haben im Ausland eine aktuellere Bedeutung angenommen: "vortuch" fьr Schьrze im Polnischen, "kartofel" im Russischen und der "kartopel" im Ukrainischen.

Als Wцrter fьr typisch deutsche Phдnomene erscheinen "gemьtlichkeit", "wanderlust" und "weltanschauung" (alle im Englischen), "fingerspitzengefьl" (fьr Neuseeland genannt) und "schadenfreude" im amerikanischen Englisch oder die bekannten Wцrter "wirtschaftswunder", "kindergarten" und "wunderkind" in vielen Sprachen

10.1 Fuhren Sie die Satze bis zu Ende. 
1. Ein neues Wort wird ... ьbernommen. 
2. "Germanismen" sind Wцrter ... . 
3. Einige fremde Wцrter werden nicht verдndert, nur ... . 
4. Fremde Wцrter im Ausland sind selten fremd, weil sie ... .

10.2 Fьllen Sie die Tabelle aus.



10.3 Was passt zusammen?



10.4 Hat sich die Bedeutung der Wцrter aus der Aufgabe 10.3 im Russischen verдndert?

10.5 Schreiben Sie in deutscher Sprache die unten geschriebenen Wцrter.

вундеркинд - das Wunderkind

циферблат -

бутерброд -

техника -

ландшафт -

шрифт -

стул -

гастарбайтер -

штраф -

рюкзак -

группа -

шлагбаум -



11. Lesen Sie die Texte.

A) Eine Verbindung mit Deutschland kann zum Beispiel hergestellt werden, wenn man in einem englischen Text etwas von "bratwurst", "oktoberfest" oder "Sauerkraut" hort. Etwa wie im Satz "For me a bratwurst with Sauerkraut". Sehr nah klingt auch, als ein amerikanischer Prasidentschaftskandidat zum Gegenkandidaten sagte: "You are too Wischiwaschi", was im Deutschen bedeutet: "da steckt nichts dahinter, das ist leeres Geschwatz", und diese Eigenschaft drьcken die Deutschen im Alltag auch so aus.

B) Deutsche Sprachspuren kann man beispielsweise bei einem Moskauer Theaterbьffet auf Russisch hцren: "Nu, dawaite, wosmjom jeschtscho butterbrot (butterbrotik)." Das ist verwunderlich, weil dieses Wort in Deutschland nur in einzelnen Regionen auftritt und als veraltet gilt. Die Deutschen sagen "Kдsebrot" oder "Wurstbrot". Mehr wundert die Tatsache, dass sich auf dem russischen "butterbrot" jede denkbare Kostlichkeit, aber keine Butter befindet.

C) Die Bezeichnungen "Bauhaus" und "Jugendstil" wurden in englische Architerktur ьbernommen, ohne ihre Form zu verдndern. Aus der Literatur wurden "Sturm und Drang", aus der Sprachwissenschaft "Umlaut" als typisch deutsche Phдnomene in viele Sprachen ьbernommen.

D) Die Bedeutung eines Wцrtes verдndert sich manchmal. Das Wort "kaputt" steht zum Beispiel im Suaheli fьr "nicht funktionsfдhig, fehlerhaft". Dieser Ausdruck wird aber auch auf Menschen bezogen und bedeutet dann "bewusstlos" oder "ohnmдchtig".

E) In der Technik und besonders in der Autoindustrie gibt es viele Wцrter: le kepi, le Schnorchel (im Franzosischen fьr die Luftzufьhrung eines U-Boots) oder schlagbaum (im Russischen). In franzцsischen Worterbuchern wird "vasistas" als Guckfenster oder "Oberlicht" verzeichnet.

11.1 Wдhlen Sie den Titel fьr jeden Text. 
1. Deutsche Wцrter in Wissenschaften 
2. Deutsche Sprachspuren im Englischen 
3. Deutsche Begriffe in internationaler Industrie 
4. Butterbrot in russischer Interpretation 
5. Verдnderte Bedeutungen

11.2 Fьllen Sie die Tabelle aus.

Wort aus dem Deutschen

die Sprache

die Bedeutung

in Ihrer Muttersprache

vasistas

Franzцsisch

das Guckfenster

форточка

...

...

...

...

11.3 Schreiben Sie die Sдtze aus dem Text heraus, die den Gebrauch der deutschen Wцrter in anderern Sprachen darstellen.



12. Lesen Sie den Text.

Sprechen Sie auch Denglisch?

Als ich noch Kind war, benutzte man das Wort "in" nur vor Ortsbezeichnungen. Heute bedeutet "in" auch, "in" zu sein. "In-Leute" haben ihre Sprache mit amerikanischen Begriffen durchsetzt, die durch phonetische Hдsslichkeit besonders auffallen. Damit schaffen sie fьr sich selbst eine Aura des "successfull". Will sagen: erfolgreich und ьberlegen.

Viele Menschen fьhlen sich oft unterlegen, sind es aber gar nicht. Sie versuchen unbewusst, durch perfekt korrekte Aussprache amerikanischer Bezeichnungen sich das Gefьhl zu verschaffen, "ьber anderen zu liegen", oder zu den Besseren dazuzugehцren. Wenn die anderen dabei diese Ausdrucksweise gar nicht verstehen, umso besser. Dann steigt doch das Gefьhl scheinbarer Ьberlegenheit. Hauptsache, sie bewegen sich im "Mainstream", im Hauptstrom, und die Wirkung ist "cool". Offensichtlich frieren sie in dieser Kьhle nicht. Dabei reden sie oft viel und sagen nur wenig. "Trendy" zu sein, ist alles. Sie versuchen, Zungenbrecher wie "Massachusetts" mit perfekter Andacht, mit stark amerikanischer Slang-Fдrbung auszusprechen.

Die Nutzung des Frankfurter Flughafens ist ohne Englisch-Kenntnisse oder Wцrterbuch nicht mehr mцglich; in Dьsseldorf geht das kaum noch ohne. Der Flughafen "Charles de Gaulle" in Paris ist genauso international. Aber alle Schilder dort sind zweisprachig, franzцsisch und englisch. Nicht englisch und franzцsisch, oder nur englisch. Ьber Ausgдngen auf spanischen Flughдfen steht nur "Salida", nicht "Exit". Es macht uns keine Sorgen, wenn Amerikaner von Branswik, Kolloune, oder Mjunik reden, wenn sie Braunschweig, Kцln oder Mьnchen meinen. Die Franzosen fahren ьber Aix-La-Chapelle nach Cologne. Nicht ьber Aachen nach Kцln. Die Italiener sprechen von Francoforte und Amburgo, wenn sie Frankfurt und Hamburg meinen.

Frьher machte man die Standesunterschiede an der Kleidung fest. Heute tragen viele junge Leute Baseballcap. Nicht als Zeichen von Armut, sondern als folgsame Anpassung an den Zeitgeist. Einige Jugendliche scheinen diese Caps nachts im Bett noch auf dem Kopf zu behalten. Weil sie wohl im Kopf so schцnes Selbstwert-Gefьhl verschaffen.

12.1 Schreiben Sie Fremdwцrter heraus und finden Sie deutsche Дquivalente dazu.

12.2 Ersetzen Sie englische Wцrter durch deutsche Дquivalente! 
1. Gestern hatten wir eine Party! Die Zeit verging echt cool! 
2. Dieser Trend gilt fьr alle Lebensbereiche. 
3. Hцr mal zu! Ich habe News fьr dich! 
4. Unser Volleyballteam gewinnt immer wieder! 
5. Sorry, ich habe nichts Schlimmes gemeint! 
6. Ich mag gerne live Musik in den Biergдrten. 
7. Er ist ein echter FuЯballfan. 
8. Mein Daddy hat mir heute viel Taschengeld gegeben! 
9. Der Journalist findet eine gute Story. 
10. In den Sommerferien war ich in Australien! Der Trip hat mir gut gefallen. 
11. Der Zug fдhrt heute abends ab. Die Tickets haben wir schon gekauft.



13 Lesen Sie den Text.

Die Tiere sprechen

Ich Esel! Ich habe so wenig Zeit, und trotzdem habe ich wieder einen Kuchen gebacken.

Immer gibt es hier diesen Kuchen! Aber ich habe ja selbst schuld, ich Kamel!

So ein schlauer Fuchs! Er hat es genau gewuЯt: Wenn er meinen Kuchen beim ersten Mal lobt, dann backe ich ihn immer wieder. Wirklich klug von ihm!

Ich armer Hund! Ich mag wirklich keinen Kuchen. Ich esse ihn nur, weil ich nicht unhцflich sein will.

Ich bin ja geduldig wie ein Lamm, aber wenn er noch ein Stьck iЯt, verliere ich meine Geduld.

Die dumme Kuh! In Wirklichkeit backt sie den Kuchen gar nicht extra fьr mich. Wahrscheinlich iЯt sie ihn selbst gern.

Ich will ja kein Elefant im Porzellanladen sein, aber ich muЯ ihr endlich offen sagen, dass ich ihren Kuchen nicht mag.

13.1 Bestimmen Sie, welche Eigenschaften symbolisieren die Tiere in der deutschen Sprache.



- Welche Tiere symbolisieren dieselbe Eigenschaften in Ihrer Muttersprache?

13.2 Was passt zusammen?



Die Lцsung zur Aufgabe 13.2 finden Sie auf der Seite 23.

13.3 Merken Sie sich. 
ein Esel in der Lцwenhaut - трус, прикидывающийся храбрецом 
jemanden zum Esel machen - одурачить кого-нибудь 
beladen wie ein Kamel - нагруженный как верблюд 
ich Kamel! - я осел! 
er ist ein alter Fuchs - он хитрец 
wie ein Elefant im Porzellanladen - неуклюжий как медведь 
aus einer Mьcke einen Elefanten machen - делать из мухи слона 
wer sich zum Lamm macht, den fressen die Wцlfe - не не будь овцой - волк съест 
verstehen wie die Kuh vom Sonntag - разбираться как свиньи в апельсинах 
dastehen wie die Kuh vorm neuen Tor - уставиться как баран на новые ворота 
ein schlapper Hund - мокрая курица 
weiЯe Hunde - барашки (на море)

Lцsung

Lцsung zur Aufgabe 13.2 
1b, 2e, 3h, 4a, 5g, 6d, 7f, 8c.



Проектное задание 
Подберите текст из современных немецких молодежных журналов, найдите и выпишите из него заимствованные слова. Обменяйтесь информацией в группе, обсудите, имеются ли в вашем языке эти слова, сохранили ли они такое же значение. Какие слова облегчают понимание немецкого текста и почему.

Тест рубежного контроля к модулю 1

Тест содержит 10 заданий, на выполнение которых отводится 15 минут. 
Markieren Sie die richtige Variante:


1. Das Empfindungswort "hurra" bedeutet ... 
a) der Tadel; 
b) der Triumph; 
c) die MiЯachtung.

2. Besonderheit der deutschen Grammatik sind … . 
a) zusammengesetzte Wцrter; 
b) lange Sдtze; 
c) Kleinschreiben aller Wцrter.

3. Das Wort "Hдngematte" hat eine … Herkunft. 
a) englische; 
b) deutsche; 
c) haitische.

4. Die Wцrter, die aus der deutschen Sprache auswandern, heiЯen … . 
a) Anglizismen; 
b) Germanismen; 
c) Wanderer.

5. Die aus der deutschen Sprache ausgewanderten Wцrter werden in anderer Sprache … . 
a) kursiv geschrieben; 
b) klein geschrieben; 
c) nicht ьbersetzt.

6. Im Frankfurter Flughafen braucht man … , um alle Schilder lesen zu kцnnen. 
a) keine Fremdsprache zu lernen; 
b) Deutsch-Kenntnisse; 
c) Englisch-Kenntnisse.

7. Das Tier Fuchs symbolisiert in deutscher Kultur … . 
a) List; 
b) Ungeduld; 
c) FleiЯ.

8. Die Deutsche sagen: "Schnell wie der ... ". 
a) Blitz; 
b) Schlange; 
c) Tieger

9. Das Wort ... hat eine deutsche Herkunft. 
a) Computer; 
b) Party; 
c) blitzkrieg.

10. Das Wort "Joghurt" kommt aus dem ... . 
a) Englischen; 
b) Tьrkischen; 
c) Russischen

Бланк ответов

 

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

a)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

b)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

c)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Заключение 
Правильный ответ оценивается двумя баллами. Высшая оценка 20 баллов. 
Критерии оценки:


A - отлично - 20 баллов. 
B - очень хорошо - 18 баллов. 
C - хорошо - 16 баллов. 
D - удовлетворительно - 12 баллов. 
E - посредственно - 10 баллов. 
F - неудовлетворительно - 6 баллов.




Einheit 2

Was bedeutet "deutsch"

Комплексная цель 
Формирование навыков ведения дискуссии и монологического высказывания, знакомство с особенностями культуры и нормами общения в Германии.

Содержание

1 Lesen Sie.



Was ist deutsch?



1.1 Wдhlen Sie passende Aussagen aus der Auifgabe 1 zu folgenden Themen: 
1. Essgewohnheiten, Freizeit 
2. Kultur 
3. Charaktereigenschaften 
4. Traditionen, Feste 
5. Geschichte 
6. Rechtsstaat 
7. Hersteller

1.2 Beantworten Sie die Fragen. 
1. Was wissen Sie schon ьber die deutsche Kultur und Deutschland? 
2. Welche Tips aus №1 finden Sie typisch deutsch, welche nicht? 
3. Welche Tips konnen Sie kommentieren? 
4. Gibt es in №1 Tips, die auch fьr Russland typisch sind? 
5. Kцnnen Sie eigene Tips zum Thema "typisch Deutsch" hinzufьgen?

1.3 Sprechen Sie zu einem Thema aus der Aufgabe 1.1.



2 Lesen Sie den Text.

Ich bin (k)ein Deutscher

Ich mag kein Eisbein mit Sauerkraut, kein Bier und schon gar nicht Lederhosen. Wenn die deutsche Nationalmannschaft gewinnt, дrgere ich mich schwarz. Kartoffeln esse ich eigentlich nur als Brei und der VW ist mir zu unbequem. Zu Verabredungen komme ich prinzipiell eine Stunde zu spдt, und auch die Arbeit macht mir keinen SpaЯ.

Ich habe keine blauen Augen, meine Haare sind braun. Wenn ich ьberhaupt in Urlaub fahre, dann nach Nepal oder Alma Ata. Der Geruch von roter Wurst macht mich aggressiv, als vor einigen Wochen mein Sohn eine Bratwurst wollte, hдtte ich sie am liebsten in den Mьlleimer geworfen. Ich habe kein Einfamilienhaus und keinen Grill. Ich hasse Polstergarnituren, Schrankwдnde und Einbaukьchen.

Jeden Tag Mьsli ist doch einfach albern. Ostern verstecke ich wiederverwertbare Holzbleistifte, und am Heiligen Abend sitze ich immer im Bistro an der Ecke und hцre Schцnbergs Variationen in Gis-Dur.

Den Wald sehe ich mir am liebsten auf Ansichtskarten an, das hat so was Romantisches. Laut singen kann ich nicht, da fдllt mir immer dieses: "...ьber alles in der Welt" ein, geschunkelt habe ich noch nie, wie gesagt, diese Art von Bier/Wein/ Schnaps-Seligkeit liegt mir nicht.

Kirmes, Messe und andere Jahrmдrkte meide ich, die Bildzeitung benutze ich ab und zu zum Anbrennen meines Ofens. Englischer Rasen ist mir ein Greuel, ein gepflegter Koniferengarten weckt in mir den Brandstifter, Rosen mag ich seit Adenauer nicht mehr. Wenn ich Blumen verschenke, dann eine blaue Akelei, die hдlt sich nicht so lange in der Vase.

Goethe ist fьr mich in erster Linie ein groЯer Frauenheld, Thomas Manns Romane finde ich langweilig, die Musik von Beethoven zu laut. Wenn Sie mich nach Vorbildern fragen, dann eben Heinrich Walter Grubenhausen, ansonsten rufen Sie mich doch an, ab 19.00 Uhr bin ich meistens nicht mehr zu Hause.

Mein Sohn heiЯt ьbrigens Wilhelm.

Gьnther Waldeck."

2.1 Schreiben Sie aus dem Text Begriffe heraus, die typisch deutsch sind, und verbinden sie mit folgenden Themen. 
- Essen, Trinken 
- ДuЯerung 
- Feste 
- Industrie, Kultur 
- Arbeit 
- Urlaub, Freizeitgestaltung 
- Zuhause

2.2 Diskutieren Sie zum Thema.

2.3 Welche Charaktereigenschaften werden mit diesen Sдtzen ausgedrьckt?



2.4 Finden Sie die Antonyme zu den Subsantiven aus der Augabe 2.4 und bilden sie Adjektive.

z.B. die Kontaktfreudigkeit - die Verschlossenheit - verschlossen.

2.5 Sprechen Sie ьber Charaktereigenschaften Ihres Freundes, benutzen Sie die Wцrter aus der Aufgaben 2.3, 2.4.

3 Lesen Sie den Text.

Mein erster Deutschkurs

Das Zuwanderungsgesetz schreibt seit dem 1. Januar 2005 Integrationskurse fьr Migranten vor. Wie ihr Alltag sich durch den Deutschkurs verдndert hat, berichtet eine Tьrkin aus Berlin-Kreuzberg.

Mein Name ist Gьlten Dogdu. Ich bin 39 Jahre alt. Ich bin Hausfrau und habe drei Kinder. Meine Tцchter sind 17 und 16 Jahre alt, mein Sohn ist acht. Seit 1988 lebe ich in Deutschland. Am Anfang hatte ich Angst, weil ich hier niemanden kannte. Ich dachte, ich finde keine Freunde, kann die Sprache nicht. Es war aber ganz anders, weil ich merkte, dass viele Menschen in Deutschland Tьrkisch sprechen. Mein Mann fand sehr einfach Arbeit im StraЯenbau. Als ich erst ein paar Wochen in Deutschland war und krank wurde, musste ich einen deutschen Bekannten zum Ьbersetzen mitnehmen. Ansonsten habe ich alles selbst gemacht: einkaufen, mit Lehrern reden, zum Amt gehen.

Leider hat mein Mann im Moment keine Arbeit und ich auch nicht. Deshalb muss ich jetzt an einem Deutschkurs teilnehmen, sonst kцnnen unsere Sozialleistungen gekьrzt werden. Seit Juli 2006 lerne ich Deutsch an einer Sprachschule, also auch lesen und schreiben, so wie meine Nachbarinnen.

Im Kurs sind Menschen aus der ganzen Welt - von Russland bis Afrika. Ich gehe gerne hin. Leider ist mein Kopf schon so alt, dass es schwierig fьr mich ist zu lernen. Die deutschen Artikel sind das schwierigste. Im Tьrkischen gibt es keine Artikel. Meine Familie findet es gut, dass ich Deutsch lerne. Wenn ich allerdings mit meinen Kindern Deutsch rede, lachen sie, weil ich Fehler mache. Aber mein Deutsch ist besser geworden und ich kann jetzt meinem Sohn bei den Hausaufgaben helfen. In der dritten oder vierten Klasse geht das wahrscheinlich nicht mehr. Das ist dann zu schwierig. In der Tьrkei war ich leider auch nur fьnf Jahre in der Schule.

In Kreuzberg leben zu wenig Deutsche, ich habe keine deutschen Nachbarn, mit denen ich reden kann. Ich komme also in den Kurs, spreche ein bisschen Deutsch, aber zu Hause dann wieder Tьrkisch. Wir haben tьrkisches Fernsehen, und ich befьrchte, wenn der Kurs zu Ende ist, werde ich wieder alles vergessen. Ich finde es richtig, dass die Menschen, die hier leben, auch Deutsch lernen mьssen. Ich wurde allen raten, die hierherkommen, dass sie sofort einen Deutschkurs machen. Jetzt, wo meine Kinder groЯ sind, wьrde ich gerne arbeiten gehen, aber ich habe keinen Beruf gelernt. Die Arbeitslosigkeit ist sehr hoch hier. Trotzdem: Deutschland ist meine zweite Heimat geworden, ich lebe gerne hier.

3.1 Markieren Sie die richtigen Aussagen.



3.2 Diskutieren Sie.



4 Lesen Sie den Text.

Zahlen zur Integration

Im Jahr 2005 wurden bundesweit insgesamt 8.196 Integrationskurse angeboten. Ein Integrationskurs setzt sich aus 600 Stunden Deutschkurs und 30 Stunden "Orientierungskurs" zusammen.

Migranten nehmen nur dann an einem Deutschkurs teil, wenn sie dazu verpflichtet werden - eine weitverbreitete Meinung. Jedoch zeigen die Zahlen, dass 215.651 Menschen im Jahr 2005 an einem Sprachkurs teilgenommen haben, 103.146 Personen darunter das auf eigenes Verlangen gemacht haben. Das macht 47,8 Prozent der Teilnehmer.

Im Jahr 2005 wurden insgesamt 60.783 Personen vom Bundesamt fьr Migration und Flьchtlinge zur Teilnahme an einem Integrationskurs verpflichtet. 18.330 davon gehoren zur Gruppe der schon lдnger in Deutschland lebenden Auslдnder, 42.453 zu den neu eingereisten. Die Nichtteilnahme an einem Kurs kann sich auf die Lдnge der Aufenthaltserlaubnis und die Hцhe des Arbeitslosengeldes auswirken.

Mit 63 Prozent haben deutlich mehr Frauen als Mдnner an den Kursen teilgenommen. Tьrken stellen mit 20,8 Prozent den grцЯten Anteil der Teilnehmer an Deutschkursen.

Die Mehrzahl der Teilnehmer ist unter 30 Jahre alt (36,2 Prozent). Eine Minderheit ist дlter als 70 Jahre (0,3 Prozent). Das Budget des Bundesamtes fьr Migration und Flьchtlinge stellte 208 Millionen Euro im Jahr 2005 vor.

4.1 Fьllen Sie die Tabelle aus.



начало
  1   2   3   4   5   6
Учебный текст
© perviydoc.ru
При копировании укажите ссылку.
обратиться к администрации